Green Spirit bei diva-e – und wie wir ihn nachhaltig stärken

Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit sind schon lange keine Privatsache mehr, sondern werden zunehmend bedeutsam für Unternehmen. Respektvoller und ressourcenschonender Umgang mit der Natur äußert sich auch hier in vielen Strukturen und Arbeitsabläufen, so bspw. in der Auswahl von Büromaterialien, dem Stromverbrauch, der Planung von Geschäftsreisen oder der Wahl von Lebensmitteln und Getränken für das Büro.

Green Spirit bei diva-e – und wie wir ihn nachhaltig stärken

Green Team

Bei diva-e werden diese Gedanken und Themen zentral aufgegriffen und vorangetrieben. Verantwortlich dafür ist unser Green Team. Zahlreiche Mitarbeiter:innen aller diva-e Standorte engagieren sich für mehr Umweltbewusstsein innerhalb des Unternehmens. Dafür entwickeln wir Ziele, die nach und nach umgesetzt werden. Zu den aktuellen Themen zählen bspw. die Auswahl von Lieferanten für Nahrungsmittel und Getränke und der Ersatz herkömmlicher Büromaterialien durch nachhaltige Varianten wie Recycling-Papier. Das Green Team kann dabei flexibel einzelne Ziele priorisieren oder auf veränderte Gegebenheiten (wie bspw. die Corona-Pandemie und die weitgehende Arbeit im Home Office) reagieren. In regelmäßigen Abstimmungen werden Fortschritte besprochen und weitere Schritte geplant.

Green Power

Ein erstes Ziel haben wir bereits im vergangenen Jahr erreicht. Als Digitaldienstleister ist der Stromverbrauch für unsere Leistungen von großer Bedeutung. Damit einher geht die Verantwortung, auf die Erzeugung des Stroms zu achten und eine nachhaltige und umweltfreundliche Energiegewinnung zu unterstützen. Aus diesem Grund werden seit Oktober alle diva-e Standorte zu 100 Prozent mit Ökostrom versorgt!

Green Events

Um das Umweltbewusstsein nicht nur zentral voranzutreiben, sondern unternehmensweit zu stärken, werden seit Februar 2021 regelmäßige Aktionstage geplant. Jeden Monat entscheiden alle diva-e Mitarbeiter:innen mittels einer Umfrage, an welchem nationalen oder internationalen umweltrelevanten Ehrentag eine Aktion geplant werden soll. So werden die Interessen aller diva-e Kolleg:innen einbezogen. Im Februar stand noch ganz das winterliche Klima im Vordergrund, sodass im Rahmen des Winter-Bike-to-Work-Day an allen Standorten Fahrradzubehör und -werkzeuge für die Post-Home-Office-Zeit bereitgestellt wurden. So können Kolleg:innen sicher und umweltfreundlich mit dem Fahrrad zur und von der Arbeit fahren. Der März dagegen wurde mit einer Aktion im Rahmen des internationalen Tages der Artenvielfalt begangen. Standortübergreifend wurden Wildblumensamen gekauft, die in den folgenden Wochen von Mitarbeiter:innen im Büro abgeholt und anschließend an einem Ort ihrer Wahl ausgesät werden können. Davon profitieren neben heimischen Wiesen auch Bienen und andere Insekten.

Wir möchten durch diese Aktionen das Verantwortungsbewusstsein für nachhaltiges Handeln im Unternehmen und bei unseren Mitarbeiter:innen stärken, um damit einen Beitrag für eine grüne Zukunft zu leisten.