Julia Münster übernimmt Jurysitz bei den German Stevie Awards 2021

Julia Münster, CHRO bei diva-e, übernimmt erneut einen Jurysitz bei den German Stevie Awards. In der Kategorie Management, Human Resources und Umgang mit Covid-19 wird sie zusammen mit den weiteren Jurymitgliedern alle Einreichungen bewerten und die diesjährigen Gewinner:innen wählen. Im Interview beantwortet Julia vier Fragen zu ihrer Motivation einen Jurysitz zu übernehmen, welche Learnings sie aus vergangenen Teilnahmen mitnehmen konnte und warum sie Awards, insbesondere den German Stevie Award, als überaus wichtig erachtet.

Julia Münster übernimmt Jurysitz bei den German Stevie Awards 2021

Was hat dich dazu motiviert, den Jurysitz erneut anzunehmen?

Ich finde es wichtig, zukunftsorientierte Ansätze und hervorragende Leistungen aus den verschiedenen Fachbereichen zu ehren. Derartige Awards geben allen Abteilungen die Anerkennung, die sie verdient haben – und zwar objektiv anhand fester Kriterien bewertet und branchenübergreifend.

Zudem eignet sich ein Jurysitz wunderbar als Networking-Plattform, um wertvolle Kontakte zu knüpfen. Es gibt unter den Jurymitgliedern immer einen großartigen Austausch, der auch viele interessante Anreize für die eigene Person und Arbeit liefert.

Welche Learnings hast du aus vergangenen Jurysitzen mitgenommen?

Es ist absolut bewundernswert, was einzelne Teams stemmen und an einzigartigen Ideen generieren können. Viele Leute brennen für ihren Job – und das spürt man am Ende direkt an den Ergebnissen. Es macht einfach Spaß zu sehen, mit welcher Passion Menschen arbeiten, wenn der Job ihre Berufung ist. Was kann es da Schöneres geben, als bei der Prämierung dieser großartigen Ideen mitwirken zu dürfen?

Interessant finde ich auch immer wieder zu sehen, dass es jedes Jahr neue Themen gibt. Es findet in den Fachabteilungen eine stetige Weiterentwicklung statt und ich bin sehr gespannt, welche innovativen Ansätze ich in diesem Jahr bewerten darf.

Warum hast du dich für einen Jurysitz bei den German Stevie Awards entschieden?

Die German Stevie Awards gehören zu den renommiertesten Wirtschaftspreisen für die deutsche Unternehmenswelt. Das Großartige ist, dass hier sämtliche Branchen zusammenkommen und man dadurch einen tollen Blick über den Tellerrand hinaus hat. Die Kategorien sind breit gefächert und beziehen sich in meiner Kategorie neben HR auch auf andere Management Themen.

Warum hältst du solche Awards generell für sinnvoll?

Firmenawards bieten eine gute Plattform, um sich mit dem Wettbewerb zu messen und sich selbst dadurch stetig weiterzuentwickeln. Man bekommt neue Impulse für die eigene Arbeit und wird extern gechallengt. Es ist meiner Meinung nach sehr wichtig, nicht nur „im eigenen Saft“ zu schwimmen, sondern sich immer wieder mit dem Markt im Wettbewerb zu messen. Wir kämpfen um die besten Mitarbeiter:innen, da müssen wir auch eine top HR-Abteilung haben.